Ilja Scheps
Photo: Droits réservés

Ilja Scheps

Ilja Scheps absolvierte seine Studien am Moskauer "P. I. Tschaikowsky"-Konservatorium bei Prof. Lev Vlassenko und Prof. Evgenij Schenderowitch.
Von 1982 bis 1992 war I. Scheps Solist der Moskauer Philharmonischen Gesellschaft. Dort gab er Konzerte mit Orchestern und Solokonzerte und trat auch als Begleiter von namhaften Sängern und Instrumentalisten auf. Dadurch erwarb er ein großes Repertoire, das Werke von Bach, Mozart, Beethoven, Chopin, Debussy, Skrjabin, Prokofjeff und Tschaikowsky sowie von Schnittke, Silvestrov und Denisov umfasste, und unterrichtete gleichzeitig am Moskauer Konservatorium "P. I. Tschaikowsky".
Seit 1992 lebt I. Scheps in Deutschland. Neben seinen Auftritten in vielen Ländern der Welt ist er ein begeisterter Pädagoge. Viele Jahre war I. Scheps Professor an der Musikhochschule Rostock und an der Musikhochschule Darmstadt.
Jetzt ist er Professor an der Musikhochschule in Köln/Aachen (Cologne MusicUniversity). Schüler von Prof. Scheps sind Preisträger bedeutender internationaler Klavierwettbewerbe sowie Exklusivkünstler von "Sony" und "Universal" Records.
I. Scheps leitet außerdem Workshops und Meisterkurse an internationalen Musikakademien und als Gastprofessor an vielen Universitäten weltweit und ist seit 2017 Professor an der Musikakademie in Brescia (Italien).
Prof. Scheps wurde als Ehrenprofessor eingeladen, Meisterkurse am Zentralkonservatorium in Peking sowie an den Musikhochschulen von Shanghai, Tianjin und Sichuan in China zu geben. Seit mehr als zehn Jahren ist Prof. Scheps Gastprofessor an der ShenzhenArts School sowie an der Central Conservatory of Music Gulangyu Piano School in Xiamen.
Prof. Scheps ist Jurymitglied bei einigen der wichtigsten internationalen Klavierwettbewerbe - Shenzhen Int. Piano Concerts Competition (China), "Top of the World" und "Grieg" Int. Klavierwettbewerb (Norwegen), "Chopin" Int. Klavierwettbewerb inDarmstadt (Deutschland), Int. Klavierwettbewerb in Madrid (Spanien), Scriabin Int. Prof. I. Scheps ist Jury-Vorsitzender des Internationalen Klavierwettbewerbs MOZARTE (ehemals "Prix Amadeo") in Aachen (Deutschland).
Ilja Scheps hat mehr als 10 CDs bei "MCA" (USA), "Le Chant du Monde" (Frankreich), "Melodia" (Russland), "Coriolan/Teldec", "Deutsche Welle" und "ECM-Records" (Deutschland) aufgenommen.